Suchen
    • Kleine Historische Städte: Auf Entdeckungsreise

      Die Kleinen Historischen Städte eignen sich perfekt für eine Rundreise durch Österreich. Wählen Sie aus 4 Routen und begeben Sie sich auf Entdeckungsreise.

      Entlang der Mur_Hartberg 2
    • Ihre Rundreise durch Österreich

      Entdecken Sie versteckte Denkmäler, kaiserliche Tradition und venezianisches Flair. Auf 4 Routen spüren Sie die Kleinen Historischen Städte auf, die ganz abseits von touristischen Pfaden und Großstadthektik mit eindrucksvoller Geschichte beeindrucken.

      Entlang der Mur_Hartberg
    1 / 2

    Vier Routen-Tipps für Ihre Rundreise durch Österreich

    Lebenslust und Lebensfreude erwacht. Hier gibt es noch all das, was vielen schon abhanden gekommen ist: Mehr Zeit zum Plauschen, mehr Gefühl für die kleinen Dinge des Lebens und mehr Lust zum Genießen so mancher Freude, die uns das Leben schenkt.

    Sicherheits-Leitfaden für Österreichs Gäste

    Seit Mitte Mai wurden in Österreich Gastronomie, Beherbergung und Freizeitangebote Schritt für Schritt wieder geöffnet. Mit Umsicht und Verantwortung begegnen sich Gäste und Gastgeber.

    Gesund bleiben: Zu den wichtigsten Verhaltensregeln

    Stadterlebnis & Gipfelsturm

    Bludenz – Kufstein – Radstadt – Wolfsberg


    Dauer und Länge der Route:
    570 km / 7,5 Stunden Fahrzeit

    Auf der Tour von Bludenz über Kufstein nach Radstadt und Wolfsberg nimmt man Impressionen im Minutentakt mit und steigt mit Hochstimmung auf und ab und auf und ab... Diese Reiseroute beginnt in der Alpenstadt Bludenz, welche das Zentrum von fünf Tälern ist. Die Reise führt zuerst gleich über den Arlbergpass mit herrlichen Blicken ins Vorarlberger bzw. Tiroler Land. Dann geht es weiter durch das Inntal. Entscheiden Sie sich gegen die Autobahn (A 12) und genießen Sie eine Fahrt durch Tiroler Dörfer und kleine Städte wie Hall oder Schwarz bis Sie im Unterland die Festungsstadt Kufstein erreichen. Kufstein ist eine Stadt voller Superlativen, so beherbergt sie unter anderem die weltgrößte Gin Sammlung und die größte Freiorgel der Welt. Interessante Museen und große Feste zeugen von der stets gelebten Tradition. Vom Kufsteinerland geht die Reise weiter: Vorbei am Kaisergebirge führt der Weg nach St. Johann in Tirol und Saalfelden am Steinernen Meer. Das alpine Bergpanorama begleitet uns auf dieser Strecke. Durch die Salzburger Skigebiete bis nach Bischofshofen führt die Route weiter über die B99 nach Radstadt, wo schon der Roßbrand (1.768 m) wartet. Sein Gipfel bietet einen atemberaubenden 360° Panoramablick auf 150 Berggipfel der Ostalpen. Ein idealer Ausgangspunkt für Wander- und Biketouren. Auf der Reise nach Wolfsberg kommen Sie vorbei an Obertauern, wo bis Mai noch Ski gefahren wird, und durchqueren auf Ihren Weg nach Kärnten den Biosphärenpark Nockberge auf der Turracher Höhe. Vorbei an Feldkirchen, St. Veit / Glan und Völkermarkt ist Wolfsberg die letzte Station auf der Reise durch vier Bundesländer. Wolfsberg im Lavanttal bezaubert durch eine idyllische Altstadt und ist dank der zahlreichen Wandermöglichkeiten Österreichs 1. Wanderstadt.

    Mehr zu Bludenz, Kufstein, Radstadt und Wolfsberg.

    Zur Route




    Entlang der Mur

    Judenburg – Bruck/Mur – Hartberg – Bad Radkersburg


    Dauer und Länge der Route:
    250 km / ca. 4 Stunden Fahrzeit

    Gleich vier der Kleinen Historischen Städte liegen in der Steiermark, drei davon an der Mur. Die Route beginnt in Judenburg, einer mittelalterlichen Stadt im Zirbenland, die auch ein gemütliches Familien-Skigebiet beheimatet. Die steirische Hügellandschaft kennzeichnet die Strecke weiter über Spielberg und Leoben bis zu unserem nächsten Ziel Bruck an der Mur. Umgeben von Bergen verbindet die Stadt steirische Bergwelt mit urbanem Leben. Der erlangte Reichtum durch den einstigen Salzhandel zeigt sich in den wunderschönen Bauten die das Stadtbild schmücken. Die Reise wird über die Teichalm und Weiz fortgesetzt und führt bis nach Hartberg, dem jüngsten KHS Mitglied in der Steiermark. Hartberg blickt auf 3000 Jahre Kulturgeschichte zurück und ist zertifiziert mit dem Titel „Citta slow“ – einer Auszeichnung, die für Erholung und Entschleunigung steht. In südlicher Richtung geht es dann weiter über Bad Waltersdorf, die prächtige Riegersburg und den Kurort Bad Gleichenberg nach Bad Radkersburg, das nahe der Grenze zu Slowenien liegt. Die Altstadt zeichnet sich durch Thermalquellen, köstliche Weine und mediterranes Flair aus und bildet somit einen wunderbaren Abschluss der Reise durch die Steiermark.


    Mehr zu Judenburg, Bruck an der Mur, Hartberg und Bad Radkersburg.

    Zur Route




    Wein, Garten & Biergenuss

    Baden – Freistadt – Schärding – Hallein


    Dauer und Länge der Route:
    438 km / ca. 7 Stunden Fahrzeit

    Diese Tour führt nicht nur durch drei Bundesländer – Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg – sondern durch Kulturländer, die weit über die Grenzen hinaus bedeutend sind. Startpunkt ist Baden bei Wien, eine Stadt die als Sommerresidenz des kaiserlichen Hofes (1803 bis 1834) mit imperialen Gestus besticht. Die Gartenlandschaften, insbesondere das Rosarium in Baden sind ein absolutes Muss für Gartenliebhaber. Durch die romantische Weinlandschaft der Wachau geht es weiter in eine etwas hügeligere Landschaft im Norden von Oberösterreich in das Mühlviertel, wo das Städtchen Freistadt liegt. Freistadt begeistert mit seinem mittelalterlichen Stadtkern und ist das Zentrum der Bierbrauer im Mühlviertel. Für die Freistädter ist Bier mehr als ein Getränk, es ist eine Lebenseinstellung und daher ist es nicht verwunderlich, dass Freistadt die letzte Braucommune in Europa ist. Mit Biergenuss geht es weiter in die Barockstadt Schärding. Hier wird die Bierbrautradition ebenfalls hochgehalten, wie das dort angelegte erste Brauereischiff in Europa bestätigt. Der lebhafte Stadtkern mit den schönen bunten barocken Häusern lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Das Ziel unserer Reise – Hallein, befindet sich in südlicher Richtung. In der Keltenstadt bestimmte der Salzabbau über Jahrhunderte das Leben, heute findet man dort eine bunte Kunst- und Kulturszene am Fuße des Dürrnberges.


    Mehr zu Baden, Freistadt, Schärding und Hallein.

    Zur Route




    Kaiser, Künstler & Kaufleute

    Braunau – Steyr – Gmunden – Bad Ischl


    Dauer und Länge der Route:
    225 km / ca. 3,5 Stunden Fahrzeit

    Diese Route beginnt in Braunau am Inn, einer historischen Station am Salzhandelsweg. Hier treffen sich Brauchtumspflege und echte Gastfreundschaft in einer einzigartigen architektonischen Kulisse und das noch im Herzen des Europareservats Unterer Inn. Vorbei an weiten Getreidefeldern und über schöne Hügellandschaften geht es weiter in die 1000-jährige Stadt Steyr. Diese entpuppt sich als Juwel mittelalterlicher Städtebaukunst, das an den Toren zum Nationalpark Kalkalpen liegt und Inspirationsquelle für namhaften Künstlern wie Franz Schubert, Anton Bruckner oder Dora Dunkel war. Der Weg führt weiter in südliche Richtung, über Kremsmünster und Scharnstein zum Traunsee, wo der Blick auf den Traunstein unser nächstes Ziel Gmunden ankündigt. Ein Spaziergang entlang der Seepromenade führt bis zum Schloss Orth, welches der beliebten TV-Serie den Namen gab. Nach einer kurzen Rast auf Gmundens Hauptplatz – mit Blick auf das Keramikglockenspiel inklusive – geht es entlang des tiefblauen Sees weiter bis zu unserem letzten Ziel der Kaiserstadt Bad Ischl. Hier verlobte sich Kaiser Franz Joseph mit seiner Sisi und verbrachte viele Sommer im Herzen des Salzkammerguts.


    Mehr zu Braunau, Steyr, Gmunden und Bad Ischl.

    Zur Route




    • Illustration Kleine Historische Städte

      Die Kleinen Historischen Städte auf einem Blick Die Kleinen Historischen Städte auf einem Blick

      Mehr Tipps für Entdeckungen in den Kleinen Historischen Städten

      Zu den Städten

    16 Kleine Historische Städte

    Wie besondere Schmuckstücke in ganz Österreich versteckt, lassen Sie teilhaben an Geschichten und Ambiente, an Tafelfreuden und ganz besonderer Gastfreundschaft, fernab von Hektik und Großstadtlärm.

    • Stadterlebnis und Gipfelsturm_Wolfsberg_Zupanc

      Wolfsberg ...

      ... die Wanderstadt Österreichs mit freundlichen Menschen und der Natur rundherum.

      Lesen Sie hier mehr zu Wolfsberg.
    • Hartberg ...

      ... die Stadt, deren Wurzeln zweieinhalb tausend Jahre zurückreichen.

      Lesen Sie hier mehr zu Hartberg.
    • Steyr

      Steyr ...

      ... ist ein wahres Juwel alter Städtebaukunst.

      Lesen Sie hier mehr zu Steyr.
    • Hallein ...

      ... lebendige Salinenstadt am Lauf der Salzach.

      Lesen Sie hier mehr zu Hallein.
    • Seeschloss Ort

      Gmunden ...

      ... das Seeschloss Ort bildet heute das Wahrzeichen der Traunseestadt.

      Lesen Sie hier mehr zu Gmunden.
    • Stadtansicht Bad Radkersburg

      Bad Radkersburg ...

      ... bekannt für seine alte Handwerkskultur.

      Lesen Sie hier mehr zu Bad Radkersburg.
    • Bludenz

      Bludenz ...

      ... das malerische Städtchen mit seinem mittelalterlichen Stadtkern.

      Lesen Sie hier mehr zu Bludenz.
    • Bruck an der Mur: Die Europabrücke

      Bruck an der Mur ...

      ... historische Stadt im Herzen der Steiermark.

      Lesen Sie hier mehr zu Bruck an der Mur.
    • Hauptplatz Baden bei Wien

      Baden bei Wien ...

      ... ganz Biedermeier und nostalgisch.

      Lesen Sie hier mehr zu Baden bei Wien.
    • Kurhaus in Bad Ischl

      Bad Ischl ...

      ... auf den Spuren der Habsburger Kaiserfamilie.

      Lesen Sie hier mehr zu Bad Ischl.
    • Festung Kufstein

      Kufstein ...

      ... die Festungsstadt bietet viele historische Schätze.

      Lesen Sie hier mehr zu Kufstein.
    • Freistadt ...

      ... eine mittelalterliche, charmante Braustadt mit vielen Facetten.

      Lesen Sie hier mehr zu Freistadt.
    • Radstadt ...

      ... charmantes Kleinod inmitten der faszinierenden Bergwelt

      Lesen Sie hier mehr zu Radstadt.
    • Pause in der historischen Kleinstadt Judenburg

      Judenburg ...

      ... einst wichtigste Handelsstation zwischen Venedig und Wien.

      Lesen Sie hier mehr über Judenburg.
    • Braunau Mittwochsmarkt am Stadtplatz

      Braunau ...

      ... Treffpunkt für Kultur und Genuss in der ältesten Stadt im Innviertel.

      Lesen Sie hier mehr zu Braunau.
    • Tauernradweg Schärding

      Schärding ...

      ... die barocke Perle mit Charme.

      Hier lesen Sie mehr zu Schärding.

    Kontakt: Kleine Historische Städte

    Kleine Historische Städte

    Stadtplatz 27

    4402 Steyr

    Österreich

    Telefon:
    +43 (0) 725 252 290